Kombinat Media Gestalter GmbH

Website

adele - Das revolutionäre Gebührensystem für Straßen, Städte und Parkflächen.

Maut 4.0


• kurzfristig realisierbar
• perfekter Datenschutz
• intelligente Emissions-Reduktion
• keine Infrastruktur-Investitionen

• auch für Länder mit kleinem Budget
• Schnelltest unter realen Bedingungen vor Ort
• weltweit für alle Straßen, Städte und Schutzgebiete
• 100% Simulation und Ersatz aller bestehenden Mautsysteme

 

Technik

Das Editieren der Geofences erfolgt auf OpenStreetMap-Layern. Geofences werden mit spezifischen Attributen versehen und anschließend Online auf die OBUs (On Board Units) übertragen. OBUs registrieren diese Geofences und berechnen autark die gefahrenen Kilometer pro Straßen-ID bzw. das Passieren einer Stadt- oder Gebietsgrenzen-ID.  

Den OBUs reicht der Empfang von Positions-Signalen (GSNN) für die Geofence-Registrierung. Es gibt daher weltweit keine Straßen und Städte, die mit adele nicht bemautet werden können. Die Datenübertragung zum adele-Mautserver erfolgt eventgesteuert bzw. erst bei entsprechender Datenverbindung. Zusätzlich zu den registrierten Geofence-IDs werden von den OBUs gefahrene Kilometer, Geschwindigkeiten und 3D-Fahrdynamikdaten erfasst. Der Datenschutz entspricht höchsten Anforderungen.

Kunde
adele